Wir über uns

Die inhaltliche Ausrichtung des Qualifizierungsangebots orientiert sich dabei an drei Schwerpunkten:

  • der Vermittlung und Erarbeitung von Grundlagen
  • dem Wissenszuwachs zu Schlüsselthemen und
  • der Vermittlung von Fachwissen und Beratung.

Ein besonderes Augenmerk des Netzwerkes liegt auf der Förderung und Stärkung der multiprofessionellen Zusammenarbeit im inklusiven Bildungssystem. 

Auch in der Zusammensetzung bildet das Netzwerk berufliche Vielfalt ab. Folgende fachlichen Perspektiven sind im Qualifizierungsnetzwerk vertreten:

  • Fort- und Weiterbildungsanbieter / Bildungspartner von Schulen (Medien)
  • Konzeption und Wissenschaft
  • Schulträger und Träger der öffentlichen Jugendhilfe
  • Bildungsregionen Süd und West
  • Träger der freien Jugendhilfe  / Förderprogramm Jugendhilfe in der Grundschule
  • Träger von Schulbegleitung
  • Schulaufsicht Staatliches Schulamt / Fachberatung Inklusion
  • Schulen (Grundschule, weiterführende Schule, Förderschule) und Regionales Beratungs- und Förderzentrum (rBFZ)
  • Unabhängige Inklusionsberatungsstelle (Eltern)
     

Wie kann ich mehr erfahren?

Das Qualifizierungsnetzwerk trifft sich 4 - 6 Mal im Jahr. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Servicestelle an der VHS Frankfurt am Main.