Lernen mit allen Sinnen. Neue Formen und Ansätze aus der Kunst-, Natur- und Kulturpädagogik

Frühkindliche Bildung, Ganztag Erzieher_Innen, Mitarbeitende im Pakt für den Nachmittag, Pädagogische Fach- und Lehrkräfte, Teilhabeassistenz Seminar Volkshochschule Frankfurt am Main
€ 196, -
28.09.2022, 9:00 – 30.09.2022, 16:00 (Anmeldung bis 27.09.2022)

Die Auseinandersetzung mit den menschlichen Sinnesorganen und ihren spezifischen Wahrnehmungsmöglichkeiten gehört inzwischen wohl zum "Standard" der Arbeit in Kindertagesstätten. Dennoch gibt es heute neue Erkenntnisse, Möglichkeiten, Ideen und Erfahrungen, wie diese Thematik aufgegriffen und umgesetzt werden kann. Hier spielen z.B. neuere Erkenntnisse der Hirnforschung und der Wahrnehmungspsychologie eine Rolle, als auch veränderte Fragen der Wahrnehmung durch technische Medien, als auch zahlreiche neue und spannende Konzepte zur Sinnenarbeit aus der Kunst-, Natur- , Kultur- und Medienpädagogik. Im Kurs werden wir uns mit diesen Themen wahrnehmend und kreativ auseinandersetzen und/oder selbst erforschend praktische Arbeitsansätze von Einrichtungen und Museen, z.B. Museum der Sinne Freudenberg, Waldkunstzentrum, Medien- und Kindermuseum, u.a. zum Seminarthema in Frankfurt und Umgebung kennenlernen (Auswahl erfolgt nach gemeinsamer Absprache, ggf. entstehen Kosten für Eintritt. u.a.).

Kursnummer: 5889-04
Dozentin: Anette Seelinger
Interessiert?! Genaueres erfahren Sie beim Anbieter.

Weitere Informationen

Kontakt

Frau Divac

Ort

VHS Frankfurt am Main, Sonnemannstraße 13.